publity – Erwerb von drittem Objekt mit ABB als Mieter

Die publity AG hat  innerhalb von zwei Monaten das dritte Objekt auf dem „ABB-Gelände“ in Ratingen bei Düsseldorf erworben. Das vollständig und langfristig an den Konzern ABB AG vermietete Büro- und Hallengebäude verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 5.000 m²

 

vollständig und langfristig an den Konzern ABB AG vermietet
vollständig und langfristig an den Konzern ABB AG vermietet

 

Auf dem insgesamt 10.330 m² großen Grundstück stehen zudem 142 Stellplätze zur Verfügung.

Die im Jahr 2000 fertiggestellte Immobilie in der Oberhausener Straße in Ratingen besteht aus einem klassischen Bürotrakt und einem Hallengebäude mit einem Verbindungsbau in der ersten Etage der beiden Gebäudeteile.

Die Stadt Ratingen mit rund 88.000 Einwohnern grenzt nördlich an Düsseldorf und befindet sich unweit des Düsseldorfer Flughafens. Der Standort verfügt über eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur durch die Anbindung an die Autobahnen A44 und A52. Namhafte Unternehmen haben sich dort angesiedelt, wie Asus, Mitsubishi Electronic Europe und Vodafone.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion übernommen, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence. Für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence war das Unternehmen albrings+mueller verantwortlich. Vermittelt wurde die Immobilie durch die Brockhoff Objekt GmbH aus Essen.

Quelle: Publity, 11.09.2018

 

publity erwirbt vollvermietete Büro-Immobilie im Großraum Mainz

 

Die Leipziger publity AG hat am Standort Nieder- Olm ein ca. 4.700 Quadratmeter großes Büroobjekt erworben. Das Single-Tenant-Objekt ist bis 2031 voll vermietet und befindet sich nur wenige Kilometer von Mainz entfernt und somit in zentraler Lage des Rhein-Main-Ballungsgebietes.

 

4.700 Quadratmeter großes Büroobjekt in Mainz
4.700 Quadratmeter großes Büroobjekt in Mainz

 

Das hochwertig ausgestattete Objekt ist die nunmehr 609. Immobilie im Asset-Management-Portfolio der publity AG. Die Immobilie ist in einem sehr guten Zustand und bereits seit 2016 an die ARWA Personaldienstleistungen vermietet, welche langfristig Ankermieter bleiben wird.

„Der Standort Nieder-Olm bei Mainz im Industrie- und Gewerbegebiet mit Unternehmen aus verschiedensten Branchen verfügt über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und den Flughafen Frankfurt. Darüber hinaus passt die Immobilie auch aufgrund ihrer Qualität sehr gut in unser Asset-Management-Portfolio“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit ihrem Team die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. albrings + mueller war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence.

Quelle: Publity, 24.08.2018

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.