Das höchste modulare Hotel der Welt

Wenn sich die Türen im Herbst 2020 öffnen, wird das 65 Millionen Dollar teure, 168 Zimmer umfassende, 26-stöckige AC Hotel New York NoMad das höchste modulare Hotel der Welt sein.

Das höchste modulare Hotel der Welt
Das höchste modulare Hotel der Welt

Das höchste modulare Hotel der Welt

Das derzeit im Bau befindliche Hotel verfügt über vorgefertigte Hotelzimmereinheiten, die auf dem Gelände des Hotels ankommen (vollständig fertiggestellt), bevor sie mit einem Kran nach dem anderen an ihren Platz gehoben werden. Jedes Stahlmodul enthält ein komplett ausgestattetes Gästezimmer – vorlackiert, dekoriert und mit Betten, Bettwäsche, Bodenbelägen und sogar Toilettenartikeln ausgestattet.

“Das Dach und die Dachbar des Hotels sind ebenfalls in Modulbauweise konzipiert, während die öffentlichen Bereiche des Hotels, wie Restaurant und Lobby, nach traditionellen Methoden gebaut werden,” so Immobilienexperte Thomas Olek.

“Vollständig fertiggestellte Hotelzimmer-Module überqueren per Containerschiff den Atlantik von Polen nach New York Harbor,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor. Marriott kooperierte mit dem renommierten Architekturbüro Danny Forster & Architecture, um ein innovatives Konzept zu entwickeln, das die Effizienz des modularen Baus nutzt, ohne die Ästhetik zu beeinträchtigen, die von einem modernen Hospitality-Design erwartet wird.

“Dieses Hotel nutzt alle Vorteile der externen Fertigung…. aber es tut dies auf eine Weise, die den Erwartungen widerspricht”, sagt der Architekt Danny Forster. “Wir wollten zeigen, dass modularer Aufbau mehr kann als nur die Effizienz der Fabrik zu nutzen”, sagt Forster. “Es kann einen anmutigen und ikonischen Turm hervorbringen. Und ja, es kann dies mit einer Geschwindigkeit von einer ganzen Etage pro Tag tun.”

Lesen Sie außerdem: So überwinden Investoren die nächste Rezession

“Die modularen Räume werden in einer Fabrik in Polen gebaut, per Frachtschiff nach New York gebracht, dann auf Tieflader verladen, über die Brooklyn Bridge geschleppt und schließlich mit einem Kran nach dem anderen an ihren Platz gehoben,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek.

AC Hotels gehören zu den renommiertesten Designmarken von Marriott International, und das Unternehmen ist begeistert von diesem Projekt, das die Möglichkeiten des modularen Baus im Hospitality-Bereich aufzeigt. “In einer Pressemitteilung von Marriott heißt es, dass der AC New York NoMad ‘einen Wendepunkt für das Vertrauen der Industrie in die Vorfertigung darstellt'”,erzählt Thomas Olek von der Publity AG.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.