Ein Leitfaden für Parkplatzinvestitionen – Thomas Olek

Ein Leitfaden für Parkplatzinvestitionen – Thomas Olek

Angesichts der starken Schwankungen auf dem Aktienmarkt flüchten viele Anleger in alternative Anlagen in defensiven Immobiliensektoren. Während die traditionellen Gewerbeimmobilientypen Mehrfamilienhaus, Büro, Industrie und Einzelhandel die größte Aufmerksamkeit erhalten, haben viele große Erfolge bei Investitionen in Nischen-Immobiliensektoren festgestellt. “Wohnmobilparks, Selbstlagerhäuser und Parkplatzinvestitionen,” so Thomas Olek, “sind allesamt rezessionsresistente Nischen-Immobilieninvestitionen, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, wenn Sie Ihr Portfolio diversifizieren wollen.”

Ein Leitfaden für Parkplatzinvestitionen - Thomas Olek
Ein Leitfaden für Parkplatzinvestitionen – Thomas Olek

 

Parkplatzinvestitionen – Thomas Olek teilt seine Expertise

1. Ein schrumpfendes Angebot an Parkplätzen

Da die Bevölkerung wächst, werden die Städte immer dichter, und das Land muss umgewidmet werden, um den Bedürfnissen der größeren Bevölkerung gerecht zu werden. Die Eigentümer von Immobilien in wünschenswerten Gebieten werden von einer Verlagerung dieses Landes zu einer höheren und besseren Nutzung profitieren. Parkplätze sind oft die am wenigsten wertvollen Zonen in einem zentralen Geschäftsviertel in der Innenstadt, so dass diese Parkplätze am leichtesten zu ersetzen sind.

2. Eine wachsende Nachfrage

Da unsere Bevölkerung wächst, steigt auch die Nachfrage nach Parkplätzen. Die Nachfrage nach Parkplätzen steht in direktem Zusammenhang mit den Verkehrsgewohnheiten und der demographischen Zusammensetzung der Bevölkerung unseres Landes. Wenn Millennials anfangen Haushalte zu gründen, brauchen sie einen Parkplatz für ihre Autos. Die Verbraucher haben einen relativ konstanten Bedarf an ihren Fahrzeugen und werden daher fast immer Parkdienstleistungen nachfragen. Fahrzeuge sind zu einer Notwendigkeit geworden, daher werden wir auch weiterhin eine wachsende Nachfrage nach Parkplätzen feststellen.

3. Stabiles, wiederkehrendes Einkommen

Beim Parken haben Anlagenbesitzer die Möglichkeit, die Anlage entweder selbst zu betreiben oder ihre Parkeinrichtung an einen Drittbetreiber zu vermieten. “Ich empfehle den Abschluss günstiger langfristiger, 5- bis 10-jähriger Mietverträge mit glaubwürdigen Drittbetreibern. Diese langfristigen Pachtverträge stellen sicher, dass Investitionen in Parkplätze stabile, wiederkehrende Einnahmen für viele Jahre in der Zukunft bieten. Die Sichtbarkeit der Einnahmen in den nächsten zehn Jahren bietet dem Eigentümer einen sicheren, vorhersehbaren Cashflow,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

4. Standort, Standort, Standort

Standort ist alles bei Immobilien. Sie können ein großes Vermögen finden, aber wenn der Standort minderwertig ist, dann steigen Sie höchstwahrscheinlich in eine risikoreiche Investition ein. Da die Nachfrage bereits so groß ist, dass die Kunden bereit sind, für Parkplätze zu bezahlen, ist die Nachfrage besonders in einem schönen Geschäftsviertel in der Innenstadt oder in einem stark nachgefragten Touristengebiet wahrscheinlich, wo Grundstücke teuer sind.

Auch interessant: Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020

5. Dynamische Preisgestaltung

Dank der jüngsten Fortschritte in der Technologie können Eigentümer hochentwickelte Drittanbieter nutzen, die ein dynamisches Preismodell zur Maximierung ihrer Einnahmen einführen können. Mit dieser Technologie können Betreiber den Preis für das Parken ändern, um die sich ändernden Marktbedingungen widerzuspiegeln. Je höher die Nachfrage, desto höher der Preis. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Parkeinrichtung die Einnahmen während des Arbeitstages, in der Nacht, am Wochenende und bei besonderen Veranstaltungen maximiert.

6. Instandhaltung

Parkplätze sind extrem wartungsarm und bieten eine Alternative zu den typischen Mietern, Müll, Toiletten und Termiten, die man in anderen Nischen findet. Auf einem oberirdischen Parkplatz haben Sie normalerweise nichts anderes als Asphalt, Parklinien und Stoßstangen. Darüber hinaus bieten die Betreiber von Parkanlagen den Parkplatzbesitzern ein umfassendes, schlüsselfertiges Paket an.

“Angesichts der starken Schwankungen auf dem Aktienmarkt und der Unvorhersehbarkeit in vielen zyklischen Immobiliensektoren können Parkplatzinvestitionen,” so Thomas Olek von der Publity AG, “jahrzehntelang zuverlässige und vorhersehbare Einnahmen bieten, unabhängig von der Wirtschaft.”

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.