Publitys Umbau der Essener Polizei

Die publity AG hat bei der Weiterentwicklung der Karstadt-Zentrale in Essen einen weiteren Meilenstein erreicht. Es wurden nun bereits mehr als die Hälfte der geplanten Umbaumaßnahmen für die Polizei Essen abgeschlossen, so dass an dem anvisierten Einzugstermin der Polizei bis August 2020 festgehalten wird.

 

publity schreitet mit Umbau für die Polizei Essen planmäßig voran
publity schreitet mit Umbau für die Polizei Essen planmäßig voran

 

publity hatte die ca. 100.000 Quadratmeter große Karstadt-Zentrale in Essen-Bredeney in 2019 für den eigenen Immobilienbestand erworben. Hauptmieter sind der Warenhauskonzern Karstadt mit einem Mietvertrag bis zum Jahr 2028 über eine Fläche von rund 38.000 Quadratmetern und die Polizei Essen, deren Mietvertrag über eine Fläche von ca. 26.800 Quadratmetern bis zum Jahr 2048 läuft.

Die Umbaumaßnahme für die Polizei Essen umfasst die Kernsanierung von Gebäudeteilen und die Neuerrichtung von diversen Funktionsbauten, wie Carports oder einer Kfz-Werkstatt. Die Bauarbeiten starteten im März 2019 und werden termingerecht Mitte 2020 abgeschlossen.

Thomas Olek, CEO der publity AG: „Wir haben nun mit dem Richtfest der Kfz-Werkstatt für die Polizei Essen einen weiteren Abschnitt der Umbaumaßnahmen erreicht, mit denen wir insgesamt sehr gut im Plan liegen. Positiv wirkt sich dabei natürlich auch die Erfahrung des Generalunternehmers Zechbau aus, den wir bei diesem Projekt unter Vertrag haben.“

 

Quelle: Publity, 28.02.2020

Büroimmobilie am Flughafen Dortmund

Die publity AG hat signifikante Vermietungserfolge bei einem von ihr als Asset Manager betreuten Objekt in der Airport City des Flughafens Dortmund erzielt.

 

Büroimmobilie am Flughafen Dortmund
Büroimmobilie am Flughafen Dortmund

 

Es ist publity gelungen, für zahlreiche Flächen eine Verlängerung der Mietlaufzeiten zu attraktiven Konditionen zu vereinbaren. Zudem konnten zusätzlich Flächen neu vermietet werden. Insgesamt konnten die Mieteinnahmen in den vergangenen Jahren um mehr als 50 Prozent auf nunmehr über 0,7 Mio. Euro pro Jahr gesteigert werden. Das Objekt ist nahezu voll vermietet und wurde im Jahr 2016 erworben.

Frank Schneider, COO der publity AG: „Wir freuen uns sehr über den Vermietungserfolg. Die Büroimmobilie überzeugt durch ihre Multi-Tenant-Struktur sowie ihre günstige Lage in der Nähe des Flughafens Dortmunds mit sehr guter Anbindung an den Fern- und Regionalverkehr.“

Quelle: Publity, 17.03.2020

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.