Kategorienarchiv: Anlageobjekte

Unter anderem empfiehlt es sich bei Nacht zu lüften

Es beginnt die heißeste Phase des Jahres – da liegt es nahe, dass sowohl viele Mieter in ihrer Wohnung, als auch Besitzer eines Eigenheims es nicht mehr aushalten in ihrer Immobilie. So sollten sie lüften, damit sie ihr Dasein in ihrer Wohnung weiterhin genießen können. Außerdem sagt ihn die publity AG ob sie als Mieter, die Miete mindern dürfen, wenn sie es in ihrer Immobilie nicht mehr aushalten. Vor allem Nachts lüften Sehr Viel kann man leider gegen die Hitze nicht unternehmen. Selbst eine Mietverringerung ist nur dann vorstellbar, wenn die Hitze aufgrund von Fehlern beim Bau auftritt. Ein paar Dinge kann man jedoch trotzdem gegen die Hitze tun. Um eine möglichst geringe Temperatur im Zimmer zu erreichen, kann man grundsätzlich sagen, so Thomas Olek Geschäftsführer und Unternehmensgründer der publity AG: „Erst die Fenster aufmachen, wenn es draußen kälter ist als drinnen.“ Leider ist dies im Sommer mit viel Hitze…

Weiterlesen

Publity kauft vollvermietetes Büroobjekt in Köln

Frankfurt / Köln – Die publity AG hat für den von ihr verwalteten geschlossenen Publikums-AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“ ein modernes und vollvermietetes Büroobjekt in Köln erworben.     Dabei handelt es sich um das 9. Objekt, das durch den Fonds Nr. 8 angekauft wurde. Die knapp 2.600 Quadratmeter große Immobilie in der Von-der-Wettern-Straße wurde 2001 gebaut und ist komplett und langfristig an die Axians Networks & Solutions GmbH, eine Beraterin für die Modernisierung digitaler Infrastrukturen und Lösungen von Unternehmen, vermietet. Der Standort der Büro-Immobilie in einem Gewerbepark in Köln zeichnet sich durch eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur und Anbindung an den Flughafen Köln/Bonn, die Kölner Messe und den Hauptbahnhof aus. „Für den Ankauf spricht neben der sehr guten Lage in der Millionenmetropole Köln und dem attraktiven Preis vor allem das Wertsteigerungspotenzial, das wir – wie auch bei bereits zahlreichen ähnlichen Objekten in der Vergangenheit – heben wollen. Die Immobilie überzeugt…

Weiterlesen

Achten sie auch beim Immobilienbau auf den Lärmschutz

Es ist nicht entscheidend, ob Massiv- oder Fertighaus, ob bereits schlüsselfertig oder noch im Eigenbau, die große Auswahl an unterschiedlichen Immobilienbau Firmen erfüllt die meisten Anforderungen moderner Bauherren, beobachtet Thomas Olek, Geschäftsführer und Firmengründer der publity AG. Die Firmen beraten sowohl vollständig in Bereichen Hausbau, als auch dann wenn es um die Finanzierung geht. Dabei kommen Jahre lange Erfahrung und die durchgehende Beobachtungen modernster Entwicklungen und Trends auf dem Immobilienmarkt zusammen. Schon vor Immobilienbau an den Schallschutz denken Eigentümer halten sich viel Ärger vom Hals, wenn der Schallschutz schon von Anfang an eingeplant ist. Vor allem vom Privatleben der Nachbarn möchte man meist nicht allzu tief in die Materie dringen. Doch genau dieses Problem haben oft Bewohner von Reihen- und Doppelhäusern mit schlechtem Schallschutz. Und im Nachhinein lässt sich dies oft nicht beheben. So wird man wohl oder übel Teil von jedem Familientreffen, kennt den außergewöhnlichen Musikgeschmack und wird Zeuge…

Weiterlesen

Fehler vermeiden bei der Investition in Immobilien

Die Investition in Immobilien kann ein profitables Geschäft sein, aber es ist kaum ein einfaches oder schnelles Unterfangen. Immobilieninvestitionen können Reichtum aufbauen und ein Erbe für Ihre Kinder darstellen. Investition in Immobilien Aber es kann auch zu finanzieller Frustration oder schlimmer noch, zu einem Telefonat mit einem Konkursanwalt führen. Immobilieninvestitionen sind ein hart umkämpfter Markt. “Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein Immobilienmogul sind, der Schutz vor Investitionsfehlern ist entscheidend. Die Vermeidung der folgenden Fehltritte kann Sie auf den Weg zu Gewinn und finanzieller Unabhängigkeit bringen,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. Finanzen und Budgetplanung Jeder erfolgreiche Investor weiß, dass eine durchdachte Planung unerlässlich ist. Die Bereitstellung von Zeit und Mühe für die Entwicklung einer soliden Finanzstrategie ist der beste Weg, um ein profitables Unternehmen zu gewährleisten. Auch interessant: SMART HOME: 5 GERÄTE, DIE GELD SPAREN Um Fallstricke zu vermeiden, erstellen Sie einen guten Budgetplan, um sicherzustellen,…

Weiterlesen

Tipps zur Steigerung der Rendite

Nicht jede Immobilienanlage ist tatsächlich profitabel. Wie man als Anleger seine Rendite erhöhen kann, stellt ihnen die publity AG vor. Nutzen von Fremdkapital zur Steigerung der Rendite Das aufbauen einer Immobilie mit dem Kapital anderer ist einer der erfolgversprechendsten Möglichkeiten eine Rendite zu erhöhen. Das Haus oder die Wohnung wird durch das Geld einer Bank gekauft und ein  Mieter zahlt die Tilgung ab. Im Optimalfall ist danach noch so viel übrig, dass auch die Bankeinlage für die Immobilie aus den Einnahmen der Miete genommen werden können.”Der Hauptvorteil ist einfach, dass man ohne eigenes Kapital eine Immobilie gewinnbringend verkaufen kann, erklärt Thomas Olek, Geschäftsführer der publity AG. Nachteil sei nur, wer sich finanziell falsch einschätzt oder in einen nicht vorhersehbaren Rückgang der Wirtschaftsleistung gerät, kann auf eine Menge Schulden sitzen bleiben. Deshalb sollte man die Raten so wählen, dass man sie im Notfall auch selbst tragen kann. Wenn es zu einem…

Weiterlesen

Frankfurt/Unterschleißheim – Die publity AG hat einen weiteren Verkaufserfolg verzeichnet.     Im Rahmen eines Asset-Management-Mandats konnte nun durch publity ein 3.000 Quadratmeter großer Bürokomplex in München-Unterschleißheim erfolgreich veräußert werden. „Erneut konnten wir die durch unser aktives Asset Management erreichte Wertsteigerung einer Immobilie durch einen Verkaufserfolg realisieren. Dass wir dies auch in Randlagen von Metropolen erreichen, wird durch die nun verkaufte Immobilie in Unterschleißheim untermauert“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. Quelle: Publity      

Publity Dividende

Frankfurt – Die Aktionäre der publity AG haben auf der ordentlichen Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 1,50 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2018 beschlossen.   Damit wurde dem Vorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats zugestimmt. Die Dividende wird wahlweise in bar oder in publity-Aktien – unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals – ausgezahlt. Die dem CEO der publity AG, Thomas Olek, zuzurechnenden Gesellschaften TO-Holding GmbH und TO Holding 2 GmbH, die zusammen einen Anteil an publity von rund 70 Prozent halten, haben sich bereits verbindlich dazu bereiterklärt, eine Dividende in Form von publity-Aktien zu wählen. Die Zahlung der Dividende trägt der erfolgreichen Geschäftsentwicklung in 2018 Rechnung mit einer deutlichen Steigerung von Umsatz und Gewinn.   Auch sämtliche weiteren Tagesordnungspunkte wurden von der Hauptversammlung mit deutlicher Mehrheit (jeweils mehr als 97 Prozent der abgegebenen Stimmen) angenommen. Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Internetseite der publity AG unter www.publity.de abrufbar.   Quelle: publity

Wie werden sich die Immobilienpreise entwickeln?

Viele Verbraucher träumen vom eigenen Haus und stellen sich die Frage: „Wann werden die Immobilienpreise wieder sinken?“ In den letzten Jahren ist der Preis der meisten Immobilien stark angestiegen. Doch bald könnte es sein, dass die Immobilienpreise wieder fallen. In manchen Teilen Deutschlands ist dies jetzt schon eingetreten, so Thomas Olek der Geschäftsführer der publity AG. Die Entwicklung der Immobilienpreise in den letzten Jahren Ein Blick auf die Immobilienpreisentwicklung zeigt, dass sie steigen. Und das scheinbar unaufhörlich. Nach Angaben der publity AG, die in den letzten Jahren die Preisentwicklung der Immobilien untersucht haben, ist Berlin mit einer Steigerung von 139 Prozent an der Spitze. Danach folgen die Städte München mit 137 %, Frankfurt mit 105 %, Stuttgart mit 96 % und an Platz 5 Hamburg mit 93 %. International liegt Deutschland im Mittelfeld Schaut man sich die Entwicklung der Preise für Grundstücke und Häuser in anderen Länder an, sieht man,…

Weiterlesen

8/8