Kategorienarchiv: Gewerbeimmobilien

Performance Fonds Nr. 8 erwirbt bereits sechstes Fondsobjekt

Der geschlossene AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“ erwirbt bereits sein sechstes Fondsobjekt.     Der AIF kauft im Großraum Frankfurt ein ca. 2.400 m² großes Büroobjekt, das zuletzt 2015 modernisiert wurde. Das vierstöckige multi-tenant Objekt befindet sich auf einem ca. 2.000 m² großen Grundstück. Zusätzlich gehören 56 Tiefgaragenstellplätze zur Immobilie. Zuletzt wurden 2015 aufwendige Modernisierungsmaßnahmen an dem nahezu vollständig vermieteten Objekt vorgenommen. Die 2003 gebaute Immobilie liegt nordwestlich von Frankfurt in Oberursel, der zweitgrößten Stadt im Hochtaunuskreis. Der Standort des Objekts zeichnet sich zusätzlich durch einen direkten Anschluss an die Bundesstraße B 455 und die Nähe zu den Autobahnen A 5 und A 661 aus. Die Stadt weist gute Wirtschaftsstrukturen auf, beispielsweise sind in Oberursel die Firmenzentrale der Thomas Cook AG oder die Rolls-Royce Holdings plc. ansässig. „Mit dem Ankauf dieser modernisierten Immobilie an einem wirtschaftsstarken Standort haben wir die ideale Folgeinvestition für unseren Publikums-AIF tätigen können. Durch gezielte…

Weiterlesen

erfolgreiche Veräußerung von vier Landmark-Immobilien

Im Rahmen eines Asset-Management-Mandats hat publity die erfolgreiche Veräußerung  von vier Büroimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 89.000 Quadratmetern und einem Gesamtvolumen von ca. 167 Mio. EUR an die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG begleitet. publity realisiert als Asset Manager durch den Verkauf des Portfolios eine attraktive Gewinnbeteiligung.     Die vier Multi-Tenant-Objekte liegen in Köln, Essen, Aschheim (bei München) und Bad Vilbel (bei Frankfurt) und generieren aktuell eine Nettokaltmiete von rund 8,6 Mio. EUR. Die modernen und hochwertig ausgestatteten Büroimmobilien hatte publity Ende 2014 und 2015 erworben. Jede der vier Landmark-Immobilien profitiert von der hohen Nachfrage nach modernen Büroflächen und ist daher entweder vollständig oder nahezu vollständig an Ankermieter mit langfristigen Verträgen vermietet. Das größte Objekt im Portfolio ist der Büropark Bredeney in der Theodor-Althoff-Straße in Essen. Die Immobilie verfügt über eine Gesamtmietfläche von ca. 46.000 m² sowie über 723 Stellplätze in eigener Tiefgarage und 25 Außenstellplätze und ist…

Weiterlesen

Performance Fonds Nr. 8 Gewerbeimmobilie in Wiesbaden

Frankfurt/Wiesbaden – Die publity AG hat für den geschlossenen AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“ ein ca. 3.000 Quadratmeter großes Gewerbeobjekt im Wiesbadener Stadtteil Kastel erworben.   Die repräsentative Immobilie befindet sich auf einem ca. 3.200 Quadratmeter großen Grundstück und wurde 1994 erbaut. Rund 1.200 Quadratmeter des Objekts sind bereits seit 1994 langfristig an den Hauptmieter, das Dentallabor Flemming Dental Mainz-Kastel GmbH, vermietet. Ebenfalls sind 800 Quadratmeter im Objekt an insgesamt fünf weitere Mieter, teilweise ebenfalls aus dem Medizinbereich, vermietet. Zur 3-stöckigen Immobilie gehören auch 57 Tiefgaragen- und Außenstellplätze. Jede der drei Etagen verfügt über eine vermietbare Fläche von ca. 1.000 Quadratmetern. Die Raumaufteilung der einzelnen Etagen ist individuell gestaltbar und kann dem Mieterwunsch angepasst werden. Darüber hinaus verfügt die Immobilie über ca. 370 Quadratmeter Lagerfläche im Untergeschoss. Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion übernommen, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence.…

Weiterlesen

Publity AG: Mietobjekte für Millennials

Publity AG: Junge Erwachsene unter 35 Jahren sind nach wie vor die Altersgruppe, die am wahrscheinlichsten nach Mietobjekten sucht. Dieser Trend, gepaart mit der Tatsache, dass Millennials in diesem Jahr voraussichtlich die größte lebende Generation werden, macht Millennials zu einer treibenden Kraft, die die Vermietungsbranche weiterhin prägt. Publity AG: Mietobjekte für Millennials Angesichts dieser Tendenz bietet das Verständnis iher Mieterpräferenzen einen klaren Vorteil. Nachfolgend haben wir fünf Tipps aufgeführt, wie Sie diese wachsende Bevölkerungszahl auf Ihr Mietobjekt aufmerksam machen können. 1. Mit der Zeit gehen Millennials werden oft aus gutem Grund mit dem Begriff “instant gratification” verbunden. Sie sind in der Smartphone-Ära aufgewachsen und es gewohnt, so ziemlich alles – von der Hundebürste bis zum Waschmittel – mit einem Knopfdruck zu bestellen. Sie haben unglaublich hohe Erwartungen an die Technologie. “Die Einführung veralteter Systeme und Praktiken, wie z.B. die Annahme von Schecks oder die Installation von Waschmaschinen, die keine Debitkarten…

Weiterlesen

Publity AG: Thomas O. über Einfamilienhausinvestoren

Thomas O. über Einfamilienhausinvestoren: Auch wenn es nicht unbedingt an der Zeit ist, in Panik zu geraten, suchen einige Investoren vielleicht nach dem intelligentesten Weg, ihre Anlageportfolios zu verschieben, um sie für den nächsten Abschwung in der Wirtschaft zu positionieren. Thomas O. über Einfamilienhausinvestoren “Wir glauben, dass der Einfamilienhaussektor eine sinnvolle Alternative darstellen kann, wenn sich der Aktienmarkt überhitzt oder eine Rezession in Sichtweite ist,” erzählt Geschäftsführer der Publity AG Thomas O.. Einfamilienhäuser-Renditen sind in der Regel auch nicht mit der Börse korreliert, was bedeutet, dass sie sich nicht stark bewegen. Aus diesem Grund kann es als ein defensives Spiel für Anleger angesehen werden, die über die Aussichten für den Aktienmarkt nervös sein könnten. Auch interessant: IMMOBILIENPORTFOLIO NEUER AKTIENKICKER Während Investoren und Vermögensverwalter Investitionsmöglichkeiten mit Einfamilienhäusern erkunden, habe ich eine Investitionsstrategien für neue und erfahrene Investoren vorgestellt: DIY: Do it Yourself DIY & Kaufen in der Nähe Schätzungsweise sind 70%…

Weiterlesen

Wann sollten Sie Ihre Mietobjekte verkaufen?

Die Entscheidung, wann Sie Ihre Mietobjekte verkaufen sollten, ist nicht einfach. Während der offensichtliche Grund darin besteht, zur richtigen Zeit auszuzahlen und – im Idealfall – mit hohen Renditen zu gehen, können andere Faktoren im Zusammenhang mit der Performance, der Anlagestrategie oder den Lebensumständen Sie motivieren, den ursprünglichen Spielplan zu ändern. Wann ist es an der Zeit, Ihre Mietobjekte zu verkaufen? “Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es Zeit für einen Umzug ist, Thomas Olek (Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor) von der Publity AG einige Ratschläge für Sie. Im Folgenden geben sie einen Einblick, wann und warum Sie Ihre Mietobjekte verkaufen sollten, zusammen mit Tipps zur Vorbereitung Ihrer Immobilie auf den Verkauf. Gründe für den Verkauf Ihrer Mietobjekte Du brauchst das Kapital Wenn Sie daran denken, sich zurückzuziehen, um für eine größere Lebenshaltungskosten wie Studiengebühren, medizinische Probleme, Ruhestand, etc. zu bezahlen, ist es sinnvoll, den Verkauf Ihrer Anlageimmobilie für…

Weiterlesen

Thomas Olek: Fünf Trends für Immobilieninvestoren in 2019

Vier Trends, die Immobilieninvestoren in diesem Jahr beachten sollten. Thomas Olek, Geschäftsführer und Immobilienexperte der Publity AG teilt hier seine Erfahrung und Expertise. Vier Trends für Immobilieninvestoren in 2019 Für Investoren, die eine Diversifizierung ihrer Portfolios, den Aufbau von Eigenkapital oder die Sicherung einer stabilen Quelle von Anlageerträgen anstreben, bietet der Immobiliensektor eine Vielzahl von Optionen und Möglichkeiten. Hier sind fünf Trends in der Immobilienbranche, die Investoren im Jahr 2019 beobachten müssen: 1. Build-to-Rent Immobilien im Sekundär- und Tertiärmarkt Die Baubranche hat im vergangenen Jahr deutlich expandiert, wobei traditionelle Bauherren und Immobilieninvestoren zunehmend in diesem Bereich tätig werden. Erwarten Sie eine weitere Expansion im Jahr 2019, höchstwahrscheinlich in relativ erschwinglichen Märkten, in denen die Mietnachfrage stark ist und den Investoren eine angemessene Rendite liefern kann. “Die Faktoren, die ich sehe, sind hohe Bodenpreise, steigende Arbeits- und Materialkosten und eine mühsame Politik in vielen Regionen,” erzählt Geschäftsführer der Publity AG Thomas…

Weiterlesen

Investition in Tochtergesellschaft

Frankfurt– Die publity AG plant, über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft publity Investor GmbH ausgewählte Gewerbeimmobilien für den eigenen Bestand zu erwerben.       Die erfolgte Kapitalerhöhung der publity-Tochter um 19,85 Mio. Euro auf 20,0 Mio. Euro, wurde vollständig von der publity AG gezeichnet und gezahlt. Die publity Gruppe plant mit der Tochtergesellschaft bis Ende 2019 Investitionen, bestehend aus Immobilien und NPLs, im dreistelligen Millionenbereich zu tätigen. Die ersten beiden Büroimmobilien sollen zeitnah erworben werden. Der Fokus liegt dabei auf modernen Büroobjekten in sehr guten Lagen in deutschen Ballungszentren. publity erweitert durch die Bestandshaltung die Wertschöpfungskette. Ergänzend zu den dreistufigen Einnahmen im Asset Management – Finders Fee beim Objektankauf, Honorare für das laufende Asset Management und Anteile am profitablen Objektverkauf – und den Erträgen aus der NPL-Verwertung generiert publity nun über ihre Tochtergesellschaft zusätzliche wiederkehrende Erträge durch Mieteinnahmen und sorgt somit für ein noch ausgewogeneres Geschäftsmodell. Auch für die Bestandshaltung sollen…

Weiterlesen

Publity kauft vollvermietetes Büroobjekt in Köln

Frankfurt / Köln – Die publity AG hat für den von ihr verwalteten geschlossenen Publikums-AIF „publity Performance Fonds Nr. 8“ ein modernes und vollvermietetes Büroobjekt in Köln erworben.     Dabei handelt es sich um das 9. Objekt, das durch den Fonds Nr. 8 angekauft wurde. Die knapp 2.600 Quadratmeter große Immobilie in der Von-der-Wettern-Straße wurde 2001 gebaut und ist komplett und langfristig an die Axians Networks & Solutions GmbH, eine Beraterin für die Modernisierung digitaler Infrastrukturen und Lösungen von Unternehmen, vermietet. Der Standort der Büro-Immobilie in einem Gewerbepark in Köln zeichnet sich durch eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur und Anbindung an den Flughafen Köln/Bonn, die Kölner Messe und den Hauptbahnhof aus. „Für den Ankauf spricht neben der sehr guten Lage in der Millionenmetropole Köln und dem attraktiven Preis vor allem das Wertsteigerungspotenzial, das wir – wie auch bei bereits zahlreichen ähnlichen Objekten in der Vergangenheit – heben wollen. Die Immobilie überzeugt…

Weiterlesen

Thomas Olek möchte durch eigene Immobilien die Aktien kicken

Die Probleme zwischen Immobilienverwalter und Gläubigern seien behoben und der Fall des Kurses sei überwunden, betont Thomas Olek, Gründer und Unternehmenschef der publity AG. Der nächste Aufschwung soll nun durch den Handel, mit den Immobilien aus dem eigenen Bestand erzielt werden. Letztes Jahr begann suboptimal für publity AG und Thomas Olek Für die publity AG startete das letzte Jahr mit ersten starken Zweifeln. Sie hatten für 2017 mehr Gewinn Beteiligungen ausgeteilt, als es die Bedingungen einer Anleihe aus dem Jahr 2015 zuließen, es sah erst danach aus als müsste die AG Rückzahlungen in Höhe von 50 Millionen vorzeitig tätigen. Außerdem belasteten eine Gewinnwarnung, eine verfallene Dividende und der Verdacht, dass frühere Ausschüttungen allein durch Erhöhungen des Kapitals möglich gewesen waren. “Die bittere Folge war ein Sturz der Aktie um ganze 70%”, stellte Thomas Olek fest. Kapitalerhöhung beruhigt Gläubiger Zur Beruhigung der Gläubiger, vollzog die publity AG Mitte 2018 eine Kapitalerhöhung…

Weiterlesen

20/32