Kategorienarchiv: Investitionen

Die Welt verändert sich. Und wir verändern uns mit ihr. Junge Generationen von Hausbesitzern und Mietern haben eine ganz neue Interpretation, was Heimwerker sein bedeutet. Heimwerker: Wie Millennials sich sehen Käufer sind auf der Suche nach Hilfe. “Für Heimwerker ist die Reise des Käufers nicht nur “wo finde ich das?”, sondern vor allem “wie mache ich das?”, so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. Da sich die Millennials zu führenden Heimwerkerinnen und Heimwerkern entwickelt haben, sind sie informationsgierig geworden. Es ist der Grund, warum Sie eine große Auswahl an Heimwerker-Videos auf den Seiten von Einzelhändlern und Herstellern finden, für diejenigen, die vielleicht vor dem Kauf recherchieren möchten, und das, was sie im Ladengang gehört haben, verstärken. Der mobile Vertrieb wächst “Einkaufen über mobile Geräte wächst rasant und muss eine Hauptstrategie im Einzelhandel sein”, so Immobilienexperte Thomas Olek. Die Käufer wollen die Bequemlichkeit, sich unterwegs über Produkte zu informieren, sie…

Weiterlesen

Ständig steigende Bevölkerungszahlen, billiges Wohnen und höher werdende Löhne machen aus Städten wie Schwerin, Wolfsburg oder Flensburg ein interessantes Risiko-Rendite-Profil. Braunschweig oder Bremerhaven gehören auch zu den Städten, die sehr attraktiv für Investoren aussehen. Auf der anderen Seite jedoch machen Hamburg, Lüneburg und die Stadt Kiel, durch zu hohe Wohnkosten, einen nicht so guten Eindruck. Wenn man die höchste Rendite im Norden Deutschlands finden will, wird man unumgänglich auf die 9,1 % in Bremerhaven oder 7,7 % in Wilhelmshaven stoßen. Jedoch, wenn man die Bevölkerungsprognose anguckt, ist Bremerhaven als einziger Ort zwischen den attraktiven Investitionsangeboten mit einer abfallenden Bevölkerungszahl gekennzeichnet. Hinzu kommt, dass in beiden Hafenstädten hohe Arbeitslosigkeit herrscht, d.h. im zweistelligen Bereich.  „Dafür ist die Wohnkostenbelastung in beiden Städten aus Mieterperspektive mit 22,4 % und 22,7 % je Haushalt kaum schlagbar“, sagt Thomas Olek, Immobilien Experte. Wohnkostenbelastung höher als 30% In Norddeutschland führt eine Stadt in der Wohnkostenbelastung mit…

Weiterlesen

Drei neue Technologie-Trends für Immobilienbesitzer

Die gewerbliche Immobilienbranche ist in eine neue Phase der Technologieeinführung eingetreten. Der Fokus liegt immer weniger darauf, zu beweisen, dass Technologie–Trends in kleinen Umgebungen funktionieren. Stattdessen sind die Eigentümer daran interessiert, sich auf Portfolioebene zu bewegen, indem sie Erfolgstechnologien frühzeitig strategisch skalieren. Drei neue Technologie-Trends Das ist einfacher gesagt als getan. Vermieter wissen besser als alle anderen, dass so sehr sie auch die Konsistenz in ihrem Portfolio beibehalten möchten, jeder physische Vermögenswert, Markt und Immobilientyp unterschiedlich ist. Was an einem Ort funktioniert, ist nicht garantiert, dass es woanders auch funktioniert. 1. Business Intelligence: Obwohl gewerbliche Immobilien schon immer datengesteuert waren, war die Aggregation und Analyse von Daten in großem Maßstab eine ständige Herausforderung, da jedes Geschäft und jeder Leasingvertrag auf unterschiedlichen Tabellenkalkulationen untergebracht war. Es wurde immer wieder gesagt: Wenn es um Leasing, Immobilienauflistung und Transaktionstracking geht, liegt das Problem nicht in der Verfügbarkeit von Daten, sondern darin, alle separaten…

Weiterlesen

Frankfurt am Main, 19.09.2019 – Die Hamburg Commercial Bank AG (HCOB) baut die Zusammenarbeit mit der Frankfurter publity AG mit der Finanzierung des Ankaufs des Access Towers weiter aus. Dafür stellt sie 52 Mio. Euro zur Verfügung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.     Das Bürohochhaus „Access Tower“ zählt mit seinen 69 Metern und 21 Stockwerken zu den höchsten Gebäuden im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Es wurde 1970 erbaut und 2002 vollständig modernisiert und umfasst insgesamt 21.000 qm. Der Tower bietet hochwertige Büroflächen mit sehr guter Ausstattung sowie einen attraktives Gastronomie-Angebot und rund 300 Parkplätzen. Die Bürostadt Niederrad liegt zentral zwischen dem Frankfurter Stadtzentrum und dem Flughafen. Die publity AG ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt die Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. In den vergangen sieben Jahren wurden über 1.100 Transaktionen abgeschlossen und aktuell wird…

Weiterlesen

München hat die ersten Schritte in die richtige Richtung gewagt, um mehr günstiges Wohnen in der Stadt zu schaffen. Der Stadtrat von München hat einen Versuch in die Wege geleitet, um die teuren Quadratmeterpreise auf 8 Euro zu reduzieren. Im westlichen Teil Münchens sollen auf einem Grundstück ca. 70 neue Wohnungen erbaut werden. Mit einem Erbbraurecht wurde das Grundstück für 80 Jahre gesichert, jedoch unter der Bedingung, dass die Immobilienunternehmer die Wohnungen an die Erstmieter nicht teurer als 8 Euro pro Quadratmeter vermieten dürfen. Es werden sogar zukünftige Mieterhöhungen reguliert. Die Ausschreibung wird wie eine Auktion verlaufen, wer den niedrigsten Mietpreis anbieten wird, hat auch besser Chancen für das Grundstück. Momentan ist der Quadratmeterpreis für Bestandsmietverhältnisse mit 11,69 Euro, laut neustem Mietspiegel, zu hoch. Wien als Vorbild für günstiges Wohnen Die österreichische Hauptstadt ist für das Projekt das große Vorbild. In Wien besteht bereits ein Programm, welches die Höchstmiete von…

Weiterlesen

Vorzeitiger Ruhestand durch Immobilieninvestitionen

Immobilieninvestitionen können ein schwieriges Geschäft sein, aber wenn es richtig gemacht wird, kann es sich für Sie und Ihr Rentenkonto lohnen. Ob Sie nun an eine Investition in eine Immobilie denken oder bereits einige Immobilien im Visier haben, mit den richtigen Schritten ist es möglich, ein erfolgreiche Vorruhestandskasse aufzubauen. Vorzeitiger Ruhestand durch Immobilieninvestitionen 1. Etablierung einer finanziellen Unabhängigkeit. Es kann schwierig sein, vorzeitig in Rente zu gehen, wenn man noch die Schuldenlast hat. Der erste Schritt zur vorzeitigen Pensionierung ist, sicherzustellen, dass Sie schuldenfrei sind oder so wenig Schulden wie möglich haben. Ergreifen Sie Maßnahmen zur Verwaltung Ihrer Ausgaben, wie z.B. die Begrenzung von Einkäufen in hohen Beträgen und die Vermeidung von Gebühren oder die Aufnahme von Darlehen für Projekte oder Gegenstände, die Sie möglicherweise nicht benötigen. 2. Achten Sie auf Ihr Einkommen. Der vorzeitige Ruhestand erfordert die Überwachung Ihres Einkommens. Ein erfolgreiches Portfolio reicht nicht aus, um sich frühzeitig…

Weiterlesen

Luxustrend: Investieren Sie in hohe Decken, Beitrag von Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

Heutzutage könnte es sich nur noch um hohe Decken handeln. Die Deckenhöhe steht für Raffinesse, Exklusivität und Design-Flair, und das ist nicht die Grenze des erhöhten Nutzens, wie wir gleich sehen werden. Luxustrend: Investieren Sie in hohe Decken Aber zuerst ist es erwähnenswert, dass immer mehr Käufer nach hohen Decken in den Häusern suchen, die sie betrachten. Eine aktuelle Umfrage berichtete, dass zwei Drittel der Hauskäufer bereitwillig mehr Geld für ein Haus ausgeben würden, dessen Decken über Standardhöhe sind. “Einer der Gründe, warum Käufer und Mieter bereit sind, mehr zu bezahlen, kann der wissenschaftliche Beweis für die Auswirkungen hoher Decken auf das menschliche Gehirn sein,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor. Insbesondere Studien der letzten zehn Jahre haben gezeigt, dass hohe Räume die Kreativität und das freie Denken fördern. Vor- und Nachteile Diese wachsende Präferenz für hohe Decken wird immer deutlicher, trotz einiger Nachteile von reichlich Raum. “Die…

Weiterlesen

2019: Top 3 Immobilientrends für Investoren

Seien wir ehrlich: Die Immobilienbewertungen sind heute sehr hoch. Aber Sorgen über einen drohenden Absturz sind voreilig. Es gibt viele Immobilientrends, die den Immobilienwert weiter steigern könnten. Millennials, die nach der Unabhängigkeit mit dem Besitz eines Hauses und einer vernünftigen Wirtschaft hungrig nach mehr sind, übertreffen die Wohnungsindikatoren, die einen Abschwung signalisieren könnten. 2019: Top 3 Immobilientrends für Investoren 1. Millennials-Eigenheimkäufer betreten den Markt Das Jahr 2020 markiert den Höhepunkt des Millennials-Eigenheimkaufs. Für das nächste Jahrzehnt wird diese Generation den größten Anteil am Markt ausmachen. Der Wunsch nach dem ersten Zuhause kann die Preise für Einfamilienhäuser in ausgewählten Märkten weiter nach oben treiben. “Wenn die Preise in einigen Märkten als zu hoch eingeschätzt werden, werden sich die Millennials auf neuere, teure Mietobjekte konzentrieren,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. 2. Wachstum der Sekundärstädte Hohe Preise in den Top Städten zwingen viele Hauskäufer und Investoren, Städte der ‘zweiten…

Weiterlesen

Blockchain erschüttert das Immobiliengeschäft. Ein Beitrag von Thomas Olek von der Publity AG

Blockchain: Die Tokenisierung ist ein Prozess, bei dem eine Form von Vermögenswerten – in diesem Fall Immobilien – in Token umgewandelt wird, die in einem Blockchain-Netzwerk verschoben, aufgezeichnet oder gespeichert werden können. Die Tokenisierung wandelt den gespeicherten Wert in einem physischen oder immateriellen Objekt in ein Token um. Blockchain: Was sind tokenisierte Immobilien? Die Tokenisierung von Immobilien ermöglicht es Eigentümern, Token über Blockchain-Plattformen auszustellen. Diese Token repräsentieren eine bestimmte Anzahl von Aktien für einen Immobilienwert. “Andere Investoren können diese Token kaufen, und dadurch werden sie Miteigentümer dieses Vermögenswertes, was ihnen weiterhin ermöglicht, an Cashflows und Wertsteigerungen beteiligt zu sein,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor. “Gleichzeitig haben sie die Freiheit, jeden Betrag ihrer Aktien zu verkaufen, wann immer sie wollen, und sie können dies auch über einige andere Online-Märkte tun,”so der Immobilienexperte Thomas Olek. Welche Auswirkungen hat die Tokenisierung auf Immobilien? Viele Menschen haben ein Interesse an Immobilien,…

Weiterlesen

Ausbau der Kapitalmarkttransparenz

Frankfurt 01.08.2019 – Die publity AG plant mit dem Luxemburger Fondsmanager Greenfinch Capital Management S.A. („Greenfinch“) einen gemeinsamen Immobilienfonds im Volumen von 1 Mrd. Euro für Investments in deutsche Büroimmobilien.     Dieser Teilfonds soll unter dem Dach des bestehenden Greenfinch Global Invest Fund S.C.A. SICAV-FIS („Greenfinch-Fonds“) im vierten Quartal 2019 nach Luxemburger Recht aufgelegt werden. Eine entsprechende Absichtserklärung (Letter of Intent – LOI) wurde nun von den künftigen Partnern unterschrieben. In Zukunft sollen noch weitere gemeinsame Immobilienteilfonds folgen. Darüber hinaus hat sich auf Ansprache seitens des Managing Directors der Greenfinch ein Großinvestor des Greenfinch-Fonds an publity mit einem Anteil von 3,0 Prozent als strategischer Investor beteiligt. Die dafür notwendigen Aktien wurden vom Großaktionär von publity zur Verfügung gestellt. Dieser plant ebenfalls eine strategische Beteiligung an der Greenfinch Capital Management S.A., um die geplante Partnerschaft zu stärken. Die Zusammenarbeit wurde initiiert durch einen direkten Austausch zwischen Herrn Kindy Fritsch als…

Weiterlesen

10/30