Tag-Archiv: Bestandsmanagement

Erfolgreicher Verkauf einer weiteren Immobilie
Wie wirkt sich eine Rezession auf meine Mietobjekte aus?

Viele Menschen haben Mietwohnungen, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Sie denken zu Recht, dass es eine Möglichkeit ist, sich gegen eine Rezession abzusichern. Wenn etwas mit ihrem Geschäft oder Job schief geht, bringen sie zumindest etwas Geld aus einer Mietwohnung ein, und wenn die Zeiten gut sind, kann dieses zusätzliche Geld immer helfen.

Wie wirkt sich eine Rezession auf meine Mietobjekte aus?
Wie wirkt sich eine Rezession auf meine Mietobjekte aus?

Weiterlesen

Brettsperrholz: Alternative für steigende Holznachfrage?

Brettsperrholz besteht aus Lagen von Massivholz, die rechtwinklig zueinander unter Druck in der gleichen Weise wie Sperrholz miteinander verleimt werden. Sie können 3, 5, 7 oder mehr Stücke dick sein, aber immer eine ungerade Anzahl. Durch diesen Prozess entstehen vorgefertigte Paneele, die strukturell stabil sind. Brettsperrholz: Eine Alternative für steigende Holznachfrage? Brettsperrholz – CLT-Paneele – bilden bei einigen Häusern die gesamte Umhüllung, einschließlich Böden, Wände und Dächer, und fungieren sowohl als Struktur als auch als Finish, um ein minimalistisches und rustikales Erscheinungsbild zu schaffen. “CLT-Paneele sind besonders kosteneffektiv für mehrstöckige und große Gebäudeanwendungen. Massenholzprodukte erfreuen sich allgemein zunehmender Beliebtheit für Büro- und Geschäftsgebäude, Schulen, öffentliche und Freizeiteinrichtungen usw., wo Entwickler und Designteams daran interessiert sind, nachhaltige Materialien zu verwenden und schöne Umgebungen zu schaffen, die biophile Vorteile bieten,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. “Das spezifische Wertversprechen variiert, z.B. möchte ein Entwickler vielleicht einen einzigartigen Raum, der…

Weiterlesen

Ein Leitfaden für Parkplatzinvestitionen - Thomas Olek

Angesichts der starken Schwankungen auf dem Aktienmarkt flüchten viele Anleger in alternative Anlagen in defensiven Immobiliensektoren. Während die traditionellen Gewerbeimmobilientypen Mehrfamilienhaus, Büro, Industrie und Einzelhandel die größte Aufmerksamkeit erhalten, haben viele große Erfolge bei Investitionen in Nischen-Immobiliensektoren festgestellt. “Wohnmobilparks, Selbstlagerhäuser und Parkplatzinvestitionen,” so Thomas Olek, “sind allesamt rezessionsresistente Nischen-Immobilieninvestitionen, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, wenn Sie Ihr Portfolio diversifizieren wollen.”   Parkplatzinvestitionen – Thomas Olek teilt seine Expertise 1. Ein schrumpfendes Angebot an Parkplätzen Da die Bevölkerung wächst, werden die Städte immer dichter, und das Land muss umgewidmet werden, um den Bedürfnissen der größeren Bevölkerung gerecht zu werden. Die Eigentümer von Immobilien in wünschenswerten Gebieten werden von einer Verlagerung dieses Landes zu einer höheren und besseren Nutzung profitieren. Parkplätze sind oft die am wenigsten wertvollen Zonen in einem zentralen Geschäftsviertel in der Innenstadt, so dass diese Parkplätze am leichtesten zu ersetzen sind. 2. Eine wachsende Nachfrage Da unsere…

Weiterlesen

In einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt reicht es nicht aus, nur die besten Produkte zu haben – bei Immobilien steht heute das Kundenerlebnis immer mehr im Fokus. Ich habe mich in der Vergangenheit mit dem Kundenservice beschäftigt, aber es ist an der Zeit, dass wir das Kundenerlebnis ganzheitlich betrachten.

Immobilien heute: Kundenerlebnis im Fokus
Immobilien heute: Kundenerlebnis im Fokus

Weiterlesen

Es lässt sich nicht leugnen, dass die Verbreitung des Coronavirus den nächsten Hauskauf an einigen Orten erschwert und an anderen fast unmöglich gemacht hat. Doch auch wenn es in Ihrer Region möglicherweise mit Beschränkungen für die Immobilienbranche zu tun hat, bedeutet das nicht, dass Sie Ihre Träume vom Eigenheim auf unbestimmte Zeit auf Eis legen müssen.

In Quarantäne? Planen Sie Ihren nächsten Hauskauf
In Quarantäne? Planen Sie Ihren nächsten Hauskauf

Weiterlesen

Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020

Während klare, moderne Linien und die Farbe Weiß in den letzten Jahren den dominierenden Look für Badezimmer darstellten, wird das Alte wieder neu, wobei Retro- und Vintage-Elemente auftauchen. Hier sind Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020. Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020 Man darf nicht vergessen, dass das Badezimmerdesign eine große Verpflichtung darstellt. Ob ein Raum eine Renovierung des Innenraums oder eine sanfte Erfrischung benötigt – die Frage ist, wie man etwas entwirft, das sich in fünf, vielleicht sogar zehn Jahren nicht mehr als veraltet anfühlt. Nachhaltigkeit ist zu einer wichtigsten Prioritäten in der Designindustrie geworden, wobei Hersteller versuchen, umweltfreundliche Baumaterialien und Möbel zu entwickeln. Mastersuiten mit spa-ähnlichen Badezimmern liegen seit Jahren im Trend und sind hier zu Gast. Dies ist auch ein Beispiel dafür, dass Wellness zu einem größeren kulturellen Trend geworden ist. Der häufigste Trend, den wir im Badezimmerdesign für 2020 gesehen haben, ist die Schaffung eines spa-ähnlichen…

Weiterlesen

Fokus Einzelhandelsimmobilien: Thomas Olek berichtet
Aufbauen guter Geschäftsbeziehungen mit Publity AG

Publity AG: Geschäftsbeziehungen erfolgreich aufzubauen ist sehr wichtig in der Immobilienverwaltung. Welche Art von Menschen sollte man ansprechen und was sollte ich mit ihnen bereden?

 

Aufbauen guter Geschäftsbeziehungen mit Publity AG
Aufbauen guter Geschäftsbeziehungen mit Publity AG

Weiterlesen

Thomas Olek: Investieren in Ferienhäuser

Die Mikromärkte in den Ferienorten bieten den Verbrauchern eine einzigartige Produktnische – eine, die nicht so sehr auf lokaler, sondern eher auf globaler Ebene gesucht wird. Thomas Olek: Investieren in Ferienhäuser ermöglicht es den Verbrauchern, bei der Altersvorsorge kreativ zu werden, eine Investitionsmöglichkeit mit einer persönlichen Nutzungsstrategie aufzubauen und, was wichtig ist, die Möglichkeit zu eröffnen, ihre Rückflüge nach Erhalt der Nachricht über den nächsten Schneebericht zu stornieren.

Thomas Olek: Investieren in Ferienhäuser
Thomas Olek: Investieren in Ferienhäuser

Weiterlesen

10/45