publity begleitet Veräußerung von Deelbögenkamp 4

publity begleitet Veräußerung von Deelbögenkamp 4

Die publity AG hat die Veräußerung eines ca. 31.000 Quadratmeter großen, modernen Büroobjektes Deelbögenkamp 4 in Hamburg an eine Objektgesellschaft der Becken Gruppe mit Gewinn begleitet.

publity begleitet im Rahmen ihres Asset-Management-Mandates die erfolgreiche Veräußerung des Büroensembles „Deelbögenkamp 4“
publity begleitet im Rahmen ihres Asset-Management-Mandates die erfolgreiche Veräußerung des Büroensembles „Deelbögenkamp 4“

publity hatte das Büroensemble „Deelbögenkamp 4“ im Rahmen eines Joint-Venture-Vertrags mit einem institutionellen Investor im November 2015 erworben und anschließend als Asset Manager die Objektentwicklung begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ankermieter der Büroimmobilie sind das Kommunikationsunternehmen Freenet AG sowie die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG). Erst unlängst, im Juli 2018, konnte mit der Spie Deutschland & Zentraleuropa GmbH ein weiterer namhafter Mieter gewonnen werden.

Das Ensemble besteht aus fünf Gebäudeteilen und befindet sich auf einem rund 17.000 Quadratmeter großen Grundstück am Deelbögenkamp 4 im Stadtteil Hamburg Nord. Die vermietbare Fläche beträgt rund 32.000 Quadratmeter, verteilt auf fünf Obergeschosse. Als Bürofläche stehen rund 29.000 Quadratmeter zur Verfügung sowie weitere 3.000 Quadratmeter für Lagerflächen und als Kantine. Zu dem Multi-Tenant-Komplex gehören 650 PKW-Stellplätze. Der Vermietungsstand des 1993 erbauten Gewerbeobjektes liegt bei 65 Prozent und einem WALT von rund vier Jahren.

* Immobilienmanager

Das Objekt befindet sich im Stadtteil Alsterdorf, direkt an der östlichen Außenalster in der Nähe der Hamburger Innenstadt. Zur Immobilie gehören auch 550 Tiefgaragenstellplätze sowie 100 Außenstellplätze.

„Das Hamburger Objekt mit insgesamt fünf Gebäudeteilen war 2015 einer unserer prominentesten Einkäufe in der Hansestadt. Mit verschiedenen Asset-Management-Maßnahmen konnten wir die Immobilie deutlich aufwerten. Zudem hat der Bürostandort Hamburg in der Zwischenzeit im nationalen Vergleich deutlich zulegen können. Die erfolgreiche Wertsteigerung haben wir nun realisieren und die Immobilie profitabel verkaufen können“, so Thomas Olek, Vorstand der publity AG.

Die Colliers International GmbH  war bei dieser Transaktion vermittelnd tätig. Die Becken Asset Management GmbH hat den Deal hauptverantwortlich für die Becken Gruppe begleitet.

Quelle: Publity, 06.09.0218

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.