Publity AG: In Renditeobjekte investieren

Jeder Investor stellt sich die gleiche Frage: Was ist das sicherste, renditestärkste und steuerlich günstigste Anlagevehikel? Thomas Olek, Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG, über die Investition in Renditeobjekte.

Publity AG: In Renditeobjekte investieren
Publity AG: In Renditeobjekte investieren

Publity AG: In Renditeobjekte investieren

Es wird nicht viel Forschung benötigen, bevor Sie die profitable Investitionsnische der einkommensgenerierenden Immobilien finden. Die Vorteile dieser Anlagemöglichkeit sind so dramatisch, dass es offensichtlich wird, wie Immobilien so viel Wohlstand erzeugen.

Warum in einkommensgenerierende Immobilien investieren?

Wir kommen sofort zur Sache: Mietobjekte können Ihnen Geld einbringen und gleichzeitig Geld sparen. “Das können nicht viele andere Investitionen. Unter anderem ist die Anlage in Renditeobjekte eine äußerst flexible Vermögensbildungsstrategie, die Ihnen im Vergleich zu traditionellen Anlagen wie Aktien, Anleihen und Investmentfonds viel mehr Kontrolle über das Ergebnis geben kann,” erzählt Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek.

Sie haben schon alles über passives Einkommen gehört. “Es ist ein Schlagwort, das seine Resonanz nicht verloren hat, da es die etablierten Vorteile der Einkommensgenerierung ohne die ganze Arbeit oder die Beschränkung auf den Wert, den man als Individuum schaffen kann, bietet,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

Neben den erwirtschafteten Mieteinnahmen dürfte auch der Wert steigen – wenn Sie den richtigen Markt wählen. Diese Wertsteigerung wird auch dann eintreten, wenn Sie keine Anstrengungen unternehmen, die Immobilie zu verbessern oder ihren Betrieb zu optimieren. Die Investition in eine Mietwohnung stellt aufgrund der stabilen Renditen und der erheblichen Steuervorteile ein vertretbares Risiko dar.

Auch interessant: Verbessern Sie Ihr Investment Management

“Außerdem ist die Verwaltung von Mietobjekten ein relativ einfaches Geschäft, bei dem die anfängliche Due Diligence und eine effektive finanzielle/betriebliche Verwaltung zu Investitionen führen, die stabiler sind als Alternativen,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. Es ist nicht nur ein geringes Risiko, sondern man kann auch mit Abzügen vorankommen. Einkommensimmobilien-Investitionen bieten Abzüge für Zinsen, Abschreibungen, Reparaturen und alle typischen Ausgaben, die mit der Führung eines Unternehmens verbunden sind.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.