Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020

Während klare, moderne Linien und die Farbe Weiß in den letzten Jahren den dominierenden Look für Badezimmer darstellten, wird das Alte wieder neu, wobei Retro- und Vintage-Elemente auftauchen. Hier sind Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020.

Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020
Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020

Thomas Oleks Badezimmer Trends für 2020

Man darf nicht vergessen, dass das Badezimmerdesign eine große Verpflichtung darstellt. Ob ein Raum eine Renovierung des Innenraums oder eine sanfte Erfrischung benötigt – die Frage ist, wie man etwas entwirft, das sich in fünf, vielleicht sogar zehn Jahren nicht mehr als veraltet anfühlt.

  • Nachhaltigkeit ist zu einer wichtigsten Prioritäten in der Designindustrie geworden, wobei Hersteller versuchen, umweltfreundliche Baumaterialien und Möbel zu entwickeln.
  • Mastersuiten mit spa-ähnlichen Badezimmern liegen seit Jahren im Trend und sind hier zu Gast. Dies ist auch ein Beispiel dafür, dass Wellness zu einem größeren kulturellen Trend geworden ist. Der häufigste Trend, den wir im Badezimmerdesign für 2020 gesehen haben, ist die Schaffung eines spa-ähnlichen Erlebnisses mit einer starken Betonung auf Wellness und Entspannung.
  • Während viele sich dafür entscheiden, neue Technologien in das Badezimmerdesign zu integrieren, entscheiden sich andere für eine eher altehrwürdige Ästhetik. Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek ist der Meinung, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass die sozialen Medien großen Wert auf die Schaffung einzigartiger Räume gelegt haben. “Um dies zu erreichen, nimmt das Badezimmerdesign eine nostalgische Wendung und erinnert an Vintage-Stile, die das Flair und die Funktionalität der 1930er und 1960er Jahre widerspiegeln”, so Olek.
  • Umrisssegmente und Mosaike sind eine weitere Möglichkeit, Vintage-Akzente in ein Badezimmer zu integrieren. “Eingelegte Mosaikmatten aus Fliesen oder das Verlegen von Tapeten in Paneelen zum Beispiel werden in diesem Jahr viel häufiger als in der Vergangenheit vorkommen”, sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

Bei der Renovierung eines Badezimmers kann man leicht den Kopf verlieren, aber man weiß ohne Zweifel, dass es noch viele Jahre lang eine der beliebtesten Natursteinsorten bleiben wird. Wir stellen jedoch fest, dass sich dieser Trend zu verändern beginnt. “Wir haben gesehen, dass die typischen Carrara- und Kalkutta-Marmore viel verwendet werden, aber in Zukunft werden sicher mehr Risiken mit einzigartigeren und kühneren Marmoren eingegangen, die als Kunstwerke im Raum allein stehen können,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

Teilen Sie diesen Beitrag

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.